Stabübergabe bei KRAIBURG Austria

Thorsten Schmidt in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet; Stefan Mayrhofer wird neuer Geschäftsführer

Thorsten Schmidt, der langjährige Geschäfts­führer der KRAIBURG Austria, wechselt heute aus der operativen Geschäfts­führung in die passive Phase seiner Altersteilzeit. Nach 36 Jahren, die er in unterschiedlichen Positionen durchgängig für KRAIBURG Austria, dem euro­päischen Spezialisten für Reifen- und Runderneuerungsmateriali­en, tätig war, bereitet sich der 63-Jährige nun auf seinen verdienten Ruhestand vor. Sein bewegter Werdegang bei KRAIBURG schließt u.a. leitende Funkti­onen in den Bereichen Produktion, Technischer Service und Vertrieb ein. Zum Ge­schäftsführer der KRAIBURG Austria wurde er im Jahr 2012 ernannt. In die­ser Funktion gelang es Thorsten Schmidt in – speziell für die Reifen­runder­neuerung – wirtschaftlich anspruchsvollen Zeiten mit den hochwerti­gen Produkten von KRAIBURG nicht nur die Marktposition des Unterneh­mens zu halten, sondern auch mit Weiterentwicklungen und Innovationen weiter zu stärken und auszubauen. Sein Denken und Handeln war dabei stets geprägt von Kundenorientierung, Pragmatismus und Kreativität zum Wohl der Mitar­beiter und Gesellschafter des bis heute familiär geführten Unternehmens.

Mehr dazu ... Pressemitteilung März 2021


Nur geringe Auswirkungen nach Brand bei KRAIBURG Austria

Durch einen technischen Defekt ist es vergangene Nacht zu einem Brand in der Vulkanisationsabteilung bei KRAIBURG Austria am oberösterreichischen Standort Geretsberg gekommen. Das Ausmaß des Schadens konnte durch das rasche Eingreifen des Personals und der Feuerwehr auf den Ort des Ausbruchs begrenzt werden. Glücklicherweise sind keine Personen zu Schaden gekommen. Des Weiteren bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Anrainer und Umwelt. Vom Brand beeinträchtigt ist eine von zwei Pressen zur Fertigung von vorvulkanisierten Laufstreifen. In diesem Bereich kann es bei einigen Produkten in der Folge zu Lieferverzögerungen kommen. KRAIBURG wird die betroffenen Kunden über die sich verschiebenden Liefertermine aktiv in Kenntnis setzen. Das gesamte Produktsortiment außerhalb des vulkanisierten Laufstreifenprogramms ist nicht betroffen und damit weiterhin uneingeschränkt und plange-mäß verfügbar.


KRAIBURG Austria schließt 2020 auf gutem Niveau ab

Der Spezialist für Runderneuerung reagierte schnell und flexibel auf die Pandemie-Herausforderungen und blickt zuversichtlich auf 2021

KRAIBURG Austria blickt auf ein gutes Jahr 2020 zurück. Die Spezialisten für Runderneuerung schließen mit Ab- und Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres ab. Angesichts der weltweiten Aus­nahmesituation bedingt durch die Coronavirus-Pandemie verbucht das Unternehmen dieses Ergebnis als großen Erfolg. Beigetragen haben dazu verschiedene Faktoren: Eine breit gestreute Roll-On-Kampagne entkräftete im Frühjahr die anfänglichen Unsicherheiten bezüglich möglicher Engpässe der Lieferketten. Zudem stellt KRAIBURG Austria seine Wendigkeit und Flexibilität auch in Krisenzeiten unter Beweis und integrierte unmittelbar im März entsprechende Hygienemaßnahmen am Standort Geretsberg. So konnte die Produktion, unter Wahrung der allerhöchsten Sicherheitsstan­dards für alle Mitarbeiter, durchgehend aufrechterhalten werden. Parallel dazu schuf das Unternehmen Homeoffice bzw. Smart-Working-Kapazitäten und behauptete sich mit adäquaten Serviceleistungen bei den Kunden kon­stant als verlässlicher Partner...

Mehr dazu... Pressemitteilung März 2021


Medina-Med: Erfolg durch Qualität und Innovationskraft

Der bulgarische Runderneuerer investiert seit 30 Jahren kontinuierlich – KRAIBURG Austria ist langjähriger Partner

Das bulgarische Unternehmen Medina-Med schreibt seit 30 Jahren eine Erfolgsgeschichte. An dieser ist seit bald 25 Jahren auch der Kooperationspartner KRAIBURG Austria entschei­dend beteiligt. Die Runderneuerungsspezialisten aus Oberösterreich haben Medina-Med 1996 bei der Installation der ersten Runderneue­rungsanlage für kalterneuerte Reifen unterstützt. Seitdem wurden diverse Projekte gemeinsam realisiert. Gerade begleitete KRAIBURG Austria die Erweiterung der Runderneuerung mit der ersten LKW-Heißerneuerung.

Mehr dazu ... Pressemitteilung Oktober 2020


KRAIBURG Austria hilft Gütertransport zu sichern

Spezialist für Reifenrunderneuerung liefert auch in der aktuellen Situation Qualitätsmaterial – pünktlich und serviceorientiert

Die Corona-Krise ist herausfordernd – für fast alle Branchen und Märkte in Europa und auf der Welt. Reifen gehören jedoch zu den systemrelevanten Produkten. Sie gewährleisten unter an­derem, dass der Gütertransport aufrechterhalten werden kann und Liefer­ketten bestehen bleiben. Damit tragen sie zur Absicherung der Grundver­sorgung der Menschen bei...

Mehr dazu...Pressemitteilung April 2020


Unterstützung in Corona-Zeiten

KRAIBURG Austria spendet Masken an Rotes Kreuz Braunau

Die aktuelle Lage in Österreich, Europa und der restlichen Welt macht deutlich, auf welche Berufe die Gesellschaft nicht verzichten kann. Lkw-Fahrer verbringen täglich hunderte Kilometer auf der Straße, um die Versorgungskette aufrechtzuerhalten und um Men­schen und Wirtschaft mit allen notwendigen Produkten zu beliefern. Su­permarktangestellte füllen unermüdlich die Regale. Zu den systemrele­vanten Berufsgruppen gehören allen voran aber die Beschäftigten im Sanitätswesen, die täglich an vorderster Front Leben retten.

Mehr dazu...Pressemitteilung April 2020


KRAIBURG Austria hat Profilliste und AIS neu aufgelegt

Die aktualisierte Ausgabe ist noch kundenfreundlicher

Auf vielfachen Kundenwunsch hat KRAIBURG Austria seine Profilliste erneut optimiert. Und zudem nach einigen Jahren das Application Information System (AIS) wieder in Print­form aufgelegt. Das AIS-Poster ermöglicht auf einen Blick die Zuord­nung der Profile zu den unterschiedlichen Anwendungsbereichen und hat sich als nützliches Hilfsmittel für Produktion und Vertrieb bewährt...

Mehr dazu ... Pressemitteilung Februar 2020


Sicher unterwegs auch bei winterlichen Bedingungen

KRAIBURG Austria legt Winterreifenempfehlung neu auf – Tipps für Runderneuerer und Anwender inklusive

Was ist bei winterlichen Bedingungen wichtig? Worauf gilt es zu achten, um auch bei Kälte, überfrierender Näs­se und Schnee sicher unterwegs zu sein? Die aktuelle Winterreifenemp­fehlung 19/20 von KRAIBURG Austria gibt Tipps und Hinweise. Und führt zudem natürlich die geeigneten Winterprofile auf...

Mehr dazu ... Pressemitteilung Oktober 2019


KRAIBURG Austria hat Profilliste optimiert

Die aktuelle Ausgabe 19/20 beschreibt zu Beginn die Top-Seller inklusive Laufleistung sowie Winter- und Nassrutschfestigkeit

„Drive it. Again.“ Doch welches Profil eignet sich am besten für welchen Einsatz? Die neu aufgelegte KRAIBURG Pro­filliste 19/20 ermöglicht den Runderneuerern auf 38 Seiten eine schnelle Auswahl des optimalen Laufstreifens – gewährleistet durch die übersicht­liche Darstellung aller wesentlichen Details: Produktlinie, also ob K_base, K_tech oder K_plus, Kernsortiment mit Breiten- und Längenangaben, Achsposition und natürlich Einsatzempfehlung. 

Mehr dazu ... Pressemitteilung Juli 2019


Dreamteam K718 und K818 in allen Breiten verfügbar

Die KRAIBURG Austria Designs zeigen gemeinsam die beste Performance

Im vergangenen Jahr eingeführt, behaup­ten sich die beiden Eigenprofile von KRAIBURG Austria K718 und K818 vom Stand weg als Dreamteam. So haben die Runderneuerungs­spe­zi­alisten beide Designs um die jeweils noch fehlenden Breiten erweitert. Das Traktionsprofil K718 gibt es zusätzlich zu den Breiten 260 und 270 Millimeter auch in 280 Millimeter – sowohl in der K_base als auch in der K_plus Ausführung...

Mehr dazu... Pressemitteilung April 2019


KRAIBURG Austria in 2018: Nachhaltiges Wachstum im hart umkämpften Markt

Absatz an Premium-Heißmischungen konnte erneut gesteigert werden – positiver Ausblick für 2019

Allen Marktentwicklungen zum Trotz ver­zeichnet KRAIBURG Austria für das Geschäftsjahr 2018 ein erfreuliches Umsatzplus. Der Spezialist für Runderneuerung erwirtschaftete 75 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von rund zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Wachstum ist erneut zum überwiegenden Teil der er­höhten Nachfrage an Premium-Heißmischungen zu verdanken. Parallel dazu konnte das Absatzniveau der kalterneuerten Qualitätslaufstreifen K_plus, K_base und K_tech gehalten werden....

Mehr dazu... Pressemitteilung März 2019


Top-Designs von KRAIBURG Austria in neuen Breiten

Die Runderneuerungsspezialisten erweitern ihre Produktlinie für K225, K718 und K818

Seit Jahren erfolgreich im Einsatz ist der K225 von KRAIBURG Austria – sowohl in der K_base als auch in der K_plus Mischungsvariante. Das stark lamellierte Blockprofil mit offenen Schultern überzeugt durch eine gute Eigenkühlung und beste Übertra­gung von Traktionskräften auf winterlichen Fahrbahnoberflächen. Ab sofort ist das Design der Runderneuerungsspezialisten von KRAIBURG Austria auch in der Breite 240 Millimeter erhältlich...

Mehr dazu...Pressemitteilung Dezember 2018


Umbereifen auf KRAIBURG-Qualitätsprofile

35 Laufstreifen der Runderneuerungsspezialisten dürfen mit dem 3PMSF-Piktogramm gekennzeichnet werden

Die Runderneuerungsspezialisten von KRAIBURG Austria haben die Sommerzeit genutzt und ihr Lager mit Winterprofilen gefüllt. „Große Nachfrage erwarten wir vor allem für unsere 35 Designs, die mit dem 3PMSF-Piktogramm gekennzeichnet werden dürfen“, so Christoph Priewasser, Produktmanager bei KRAIBURG Aus­tria. Dies ist zum Beispiel der K702. Das vielseitige Premium-Profil für den Busverkehr punktet mit hoher Traktion, langer Lebensdauer und niedrigen Betriebskosten...

Mehr dazu...Pressemitteilung September 2018


Wir sind bereit für die Datenschutzgrundverordnung 2018

Unsere Kunden und Lieferanten wollen Ihre Daten bei uns in sicheren Händen wissen. Wir garantieren Ihnen seit jeher die höchsten Datenschutz-Standards. Das wird auch in Zukunft so bleiben. Was sich jedoch ändert, sind die Spielregeln: Mit der EU-weiten Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) treten ab Mai 2018 neue Regelungen in allen Mitgliedsländern in Kraft.

Im Zuge dessen fragen wir Sie, ob Sie auch ab Mai 2018 unseren Newsletter erhalten wollen. Dass Sie dem Erhalt explizit zustimmen, ist laut neuer Regelung zwingend erforderlich.

Bitte melden Sie sich daher für unseren Newsletter an!

Wir freuen uns, Ihnen nützliche Informationen aus erster Hand zukommen zu lassen.


Presseinformationen

Dienst am Kunden zahlt sich aus

KRAIBURG Austria hielt 2017 Absätze bei Laufstreifen stabil und verzeichnet Zuwächse bei den Heißmischungen

KRAIBURG Austria blickt auf ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2017 zurück. Der oberösterreichische Runderneuerungsspezialist erwirtschaf­tete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 67,9 Mio. Euro. Dies ent­spricht einer Steigerung von 13 Prozent gegenüber 2016 – getrieben pri­mär durch die Weitergabe der gestiegenen Rohstoffpreise...

mehr dazu...Pressemitteilung Februar 2018


Neuregelung der 3PMSF-Kennzeichnung jetzt in Kraft

KRAIBURG Austria hat als einer der ersten Materiallieferanten Kun¬den mit Unterlagen und genehmigten Winterprofilen versorgt

Seit 1. Januar 2018 ist die Herstellerkennzeichnung von runderneuerten Winterreifen für Nutzfahrzeuge und deren Anhänger mit dem 3PMSF-Piktogramm verpflichtend. Für den Fall, dass diese auf öffentlichen Ver­kehrswegen in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern zum Einsatz kommen. Für die Kunden von KRAIBURG Austria, die Rei­fenrunderneuerer, bedeutet dies, dass sie ihre bestehende Grundgeneh­migung gemäß ECE-R 109 erweitern müssen...

mehr dazu...Pressemitteilung Jänner 2018


Neuregelung von De-­minimis für Deutschland in Kraft  

Für den Güterverkehr sind alle Profile von Runderneuerungsspezialist KRAIBURG Austria förderfähig

Das Förderprogramm De-­minimis schließt seit Anfang letzten Jahres auch runderneuerte LKW-­Reifen mit M+S-­Kennzeichnung und dem neuen Schneeflockensymbol (3PMSF) auf angetriebenen Achsen ein. Eine Neuregelung des Programms zum 1. Januar 2018 bringt nun für die Transportbranche in Deutschland wesentliche Änderungen mit sich...

mehr dazu...Pressemitteilung Jänner 2018


Neues KRAIBURG Profil K704 ist flexibel einsetzbar

KRAIBURG Austria hat einen neuen Laufstreifen im Sortiment.

mehr dazu: Pressemitteilung November 2017


KRAIBURG Austria investiert auf dem spanischen Markt

Der Spezialist für Runderneuerung überzeugt mit Produkten und Dienstleistungen  

KRAIBURG Austria intensiviert seine Aktivitäten auf dem spanischen Markt. Nachdem Alessandro Bottesini im März als neuer Sales Manager verpflichtet wurde, bietet der oberösterreichische Runderneuerungsspe­zialist in Spanien einen erweiterten technischen Support für seine be­währten, qualitativ hochwertigen Produkte. Die Erfahrung zeigt, dass sich dieser Service für die Runderneuerungspartner sehr stark auf die Endverbraucher auswirkt...

mehr dazu...Pressemitteilung August 2017


Drittes KRAIBURG „Retreading Gipfeltreffen“

Aktuelle Marktlage, Leistungsfähigkeit der Runderneuerten, Kos­tenoptimierungsmöglichkeiten – die Konferenz informierte rundum

Mehr als 70 Teilnehmer aus elf europäischen Ländern trafen sich vom 23. bis 25. Juni zum „3. Retreading Gipfeltreffen“. In diesem Jahr veran­staltete KRAIBURG Austria die Konferenz im Hotel Gut Brandlhof mit angrenzendem ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum im österreichischen Saal­felden. Diskutiert wurden aktuelle Branchenthemen: Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer des BRV, Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V., und Stefan Mayrhofer, zweiter Geschäftsfüh­rer KRAIBURG Austria, gaben einen Überblick über die derzeitige Ge­setzes- bzw. Marktlage in Europa...

mehr dazu...Pressemitteilung Juni 2017


KRAIBURG Austria optimiert Produktprogramm

Übersichtliche Darstellung der aktuellen Laufstreifen in der neuen Profilliste 2017/2018

Die Profilliste von KRAIBURG Austria gibt es ab sofort in einer neuen Auflage. Auf vielfachen Kundenwunsch hat der Spezialist für Reifenrunderneuerung auch in diesem Jahr sein Produkt­programm optimiert. Dazu wurde das Kernsortiment gestrafft und so noch besser an die Bedürfnisse der Runderneuerungspartner an­ge­passt. Darüber hinaus hat man einige Laufstreifen um bestimmte Län­gen bereinigt bzw. ergänzt. Jeweils in einer Länge von zehn Metern gibt es neu zum Beispiel den K77 in der K_plus-Version sowie den K208 in der K_base- und der K_plus-Variante...

mehr dazu...Pressemitteilung Mai 2017

 

 


Alessandro Bottesini Campos neuer KRAIBURG-Sales Manager Spanien

Mit Wirkung zum 1. März 2017 betreut Alessandro Bottesini Campos als Sales Manager den spanischen Runderneuerungsmarkt für KRAIBURG Austria. Der in Valencia ansässige Campos verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich Runderneuerungsmaterialien und zeichnete u. a. für den Eintritt des brasilianischen Produzenten Vipal in den europäi­schen Markt verantwortlich. „Ich freue mich auf die neue Herausfor­derung und die Zusammenarbeit mit einem der führenden europäischen Anbieter von Runderneuerungsmaterialien“, kommentiert Campos seine neue Tätigkeit. „Wir sehen großes Potenzial im spanischen Markt für KRAIBURG, das wir zusammen mit Herrn Campos weiterentwickeln wollen und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg in seinem neuen Aufgabenbereich“, ergänzt Holger Düx, Vertriebsleiter Runderneue­rungs­materialien bei KRAIBURG Austria.

Pressemitteilung März 2017


KRAIBURG erweitert 3PMSF-Produktpalette

Leistungstests weisen hervorragende Traktion der Profile nach

Das Reifensymbol „3PMSF“ (3 Peak Mountain Snow Flake) weist seit gut einem Jahr die Mehrleistung der Traktions- bzw. Bremseigen­schaf­ten nach. Denn diese ist nach ECE-109 R Anhang 7 erstmalig mit einer Leistungsprüfung der runderneuerten Reifen verknüpft und sagt damit weit mehr als die gängige „M+S“-Kennzeichnung aus, bei der es sich um eine Eigenklassifizierung des Herstellers handelt. Um die Wettbewerbs­fähigkeit von runderneuerten Lkw-Reifen zu stärken, hat KRAIBURG Austria sieben weitere Winterprofile einer 3PMSF-Prüfung unter­zogen. Dabei waren die Profile K47, K54, K207, K208, K224, K701 sowie K702. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Alle Designs des Spezialisten für Runderneuerung weisen eine um mindestens 25 Pro­zent bessere Trak­tion als ...

Pressemitteilung Februar 2017


De-minimis: Auch KRAIBURG-Profile werden gefördert

Ein neuer Folder informiert über die entsprechenden Designs und Dimensionen

 

Für 2017 hat sich KRAIBURG Austria erneut zum Ziel gesetzt, den Markt mit Qualität und Service zu überzeugen. Damit will man nicht zu­letzt eine schlagkräftige Antwort auf die Neureifen-Billigimporte aus Chi­na geben. Hoffnung für die Branche gibt das erweiterte De-minimis För­derprogramm. Ab 2017 werden nun auch runderneuerte Lkw-Reifen mit M+S-Kennzeichnung und dem neuen Schneeflocken­symbol („3PMFS“) auf angetriebenen Achsen bezuschusst. Beim KRAIBURG-Sortiment gilt dies für folgende Designs: K47, K54, K74, K202, K204, K208, K213, K215, K224, K225, K227, K228, K700, K701 sowie K702. In die gene­relle Förderung fallen ... 

Pressemitteilung Jänner 2017


KRAIBURG Austria erweitert Sortiment

Neues Profil K227 und weitere Breiten für K801 sowie K702 ab sofort erhältlich. Ab sofort gibt es das erfolgreiche Traktionsprofil K225 auch in einer „leichten“ Variante als K227. KRAI­BURG Austria hat die Profiltiefe um 4,5 mm auf 17 mm reduziert. ...

...mehr dazu...


KRAIBURG Austria Winterprofilempfehlung 2016/2017

Ab sofort gibt es die aktuelle Winter­profilempfehlung 2016/2017 von KRAIBURG Austria. Auch in diesem Jahr...

Pressemitteilung Oktober 2016
Winterreifenempfehlung 2016/2017


Neue Qualitäts-Laufstreifen für effizienten Einsatz

KRAIBURG Austria hat ein neues City-Bus-Design K702 plus entwickelt und bringt das Rennerprofil K801 in einer neuer Breite. Die Zeit der Umbereifung naht – und genau dafür bietet KRAIBURG Austria... 

Pressemitteilung August 2016


Messe Essen 2016

KRAIBURG Austria untermauert die Vorteile der Reifen mit zweitem Leben – optisch und faktisch. „Runderneuert in die Zukunft“ – auf der diesjährigen REIFEN vom 24. bis 27. Mai in Essen dreht sich bei KRAIBURG Austria alles rund um die Leistungsfähigkeit der Runderneu­erten. Um dies auch optisch zu untermauern, präsentiert das Unterneh­men in diesem Jahr fast sein komplettes Sortiment an Laufstreifen. In ei­ner Lebensgröße von 1,70 auf 0,35 Meter hängen rund 60 Grafiken von der Decke und zeigen von beiden Seiten Profile aus den Sortimenten K_base, K_tech und K_plus. Großformatige Plakate, die gut sichtbar hinter der Theke hängen, weisen auf die Kernthemen hin: Mehr Laufleis­tung. Mehr Sicherheit. Mehr Traktion. Mehr fürs Geld.  


Rennerprofil K 225 nun komplett

KRAIBURG Austria bietet vier weitere Breiten an. Vor knapp vier Jahren hat KRAIBURG Austria das Profil K 225 eingeführt. Das in Eigenregie ...

Pressemitteilung März 2016


Mehr Laufleistung! Mehr Sicherheit! Mehr Traktion!

Die neue Kampagne von KRAIBURG Austria spricht klare Worte. Runderneuerte stehen den Neureifen in nichts nach. ...

Presseinformation März 2016


KRAIBURG Austria erweitert Produktprogramm

Der österreichische Runderneue­rungsspezialist bietet ab sofort ein weiteres, leistungsstarkes Produkt ...

Pressemitteilung


„Pro-Runderneuerung“

KRAIBURG veranstaltet Kunden Workshop in Tschechien. Im Anschluss an das 2. KRAIBURG Gipfeltreffen hat KRAIBURG Austria En­de September ...

Pressemitteilung


Juli 2015

KRAIBURG Austria unterstützt die BRV-Aktion "Runderneuert mit Qualität"
www.deutschland-runderneuert.de


März 2015

KRAIBURG Austria investiert in neue Raustraße
KRAIBURG Austria investiert auch in diesem Jahr wieder in seinen Maschinenpark. Vier Millionen Euro haben die Spezialisten für Runderneuerung eingeplant.
mehr...


Oktober 2014

Österreicher erfolgreich im Schnee im Einsatz
Fünf ausgewählte KRAIBURG-Profile beweisen als Winterprofile hervorragende Traktions- und Verzögerungseigenschaften
mehr...


Juni 2014

KRAIBURG feiert halbes Jahrhundert Standort Geretsberg
Spezialist für Reifenerneuerung blickt auf fünf erfolgreiche Jahrzehnte zurück und stellt sich für die nächste Generation auf.
mehr...


Mai 2014

Das Original auf der REIFEN
KRAIBURG Austria präsentiert 50 Jahre und neue Designs
mehr ...

Drei neue KRAIBURG-Designs beweisen Performance
KRAIBURG Austria präsentiert Eigenentwicklungen für die Sortimente K_base, K_tech und K_plus: 
K 700 / KDL 1, K 800 / KLT 1 und K 801
mehr...

K_base, K_tech, K_plus jetzt auch für Heißerneuerung
Mit den neuen Handelsbezeichnungen gewährleistet KRAIBURG Austria noch mehr Transparenz und Übersichtlichkeit.
mehr ...

K_Side ab sofort aus Vollaluminium gefräst
KRAIBURG Austria hat Seitenwandform überarbeitet
mehr...


März 2014

Neues KARIBURG-Trailerprofil K 800 / KLT 1
KRAIBURG Austria ergänzt Sortiment um weitere Eigenentwicklung und zusätzlichen Bereichen
mehr...